Schloß Seehof  – ein würdiger Rahmen für den Memmelsdorfer Schlosslauf

Memmelsdorfer Schlosslauf – eine kleine Chronik

Am Mittwoch den 20.11.1985 wurde das erste Mal der Startschuss für den Schlosslauf Memmelsdorf abgegeben.

Gleich bei der ersten Veranstaltung traten insgesamt 185 Teilnehmer an.
Den ersten Hauptlauf mit 75 Startern entschied bei den Männern über eine Strecke von 14 210 Metern Gustav Rauh von der IFL Helmrechts für sich.
Bei den Frauen, die noch eine eigene Strecke über 7 140 Metern absolvierten, konnte sich Isolde Keilholz vom ausrichtenden SV Memmelsdorf als erste in die Siegerliste eintragen.

In den Jahre 1985 bis 1994 fand der Schlosslauf immer am Buß- und Bettag statt, mit der Abschaffung des gesetzlichen Feiertags, wurde am 19. November 1995 der Lauf erstmals an einem Sonntag veranstaltet. Seit dem darauffolgenden Jahr hat sich der Termin am Sonntag nach Buß- und Bettag durchgesetzt, an dem auch 2019 zum 35sten Mal der Schlosslauf in Memmelsdorf stattfindet.

Die Teilnehmerzahlen haben sich seit Beginn kontinuierlich gesteigert, so konnte 1989 ein Teilnehmerrekord von 265 Teilnehmern verbucht werden und auch der Hauptlauf, in dem ab diesem Jahr ein gemeinsames Teilnehmerfeld von Männer und Frauen über die 9600 Meter lange Strecke geschickt wurde, hatte eine Rekordzahl von 175 Läufer/innen. Bis 2018 ist die Anzahl der Läufer/innen, die den Hauptlauf von derzeit ca. 10 km absolvieren, auf über 330 gestiegen.

Raiffeisencup

Seit dem Jahr 1998 ist der Memmelsdorfer Schlosslauf die Schlussveranstaltung des Raiffeisencups im Landkreis Bamberg.

Bei der Gründung der Laufserie 1998 wurden außer dem Schlosslauf noch der Aurachtallauf in Waizendorf, der Rauhe-Ebrach-Lauf in Vorra und der Burgholzlauf in Scheßlitz absolviert. Bei der Auftaktveranstaltung der Serie gewann in der Frauenhauptklasse Ulrike Wild von der LG Bamberg und bei den Männern Florian Meyer von der LG Waizendorf/Walsdorf. Mittlerweile gehören 6 Läufe zum Cup (Kramp Run in Gaustadt, Veitensteinlauf in Priegendorf, Burgholzlauf in Scheßlitz, Kapellenlauf in Vorra, Kuckuckslauf in Kemmern und der Schlosslauf Memmelsdorf).

vorheriger Inhalt:
Organisation Schlosslauf
Nachfolgender Inhalt:
Neuigkeiten Schlosslauf

Sponsoren